Erfolgreiche Reinigung des geschlossenen Kühlsystems im St. Josefs Krankenhaus in Potsdam

In Zusammenarbeit mit der Firma ST Gebäudetechnik GmbH wurde der geschlossene Kühlkreislauf im St. Josefs Krankenhaus in Potsdam saniert.
Probleme bestanden durch Kalk- und Korrosionsablagerungen im System.

Zunächst wurden die Kalkbeläge mit Hilfe unseres Dizsolve inhibitor entfernt. Dizsolve inhibitor basiert auf einer Sulphamidsäure mit speziellen Korrosionsschutzinhibitoren für Weichmetalle. Nach der Entkalkung wurde das System gründlich gespült. Anschließend wurden mit unserem Hochleistungsreiniger Multitreat KQ 2007 die Korrosionsablagerungen aufgeweicht und entfernt. Multitreat KQ 2007 ist säurefrei. Mit einer 1%-igen Lösung Multitreat KQ 2007 über einen Zeitraum von 14 Tagen wurde die Reinigung abgeschlossen. Nach der Reinigung wurde das Systems nochmals gespült und anschließend mit enthärtetem Wasser befüllt. Als Korrosionsschutz wurde Polyhib VX0.5 in das System geimpft.

Die nachfolgenden Analysen zeigten den Erfolg der Reinigung. Die Eisenwerte und Härtegrade entsprechen den Vorgaben.
Die einst schnell zugesetzten Filter mussten nach der Reinigung nicht mehr gewechselt werden. Das Kühlwasser ist klar.

Pufferspeicher

Polyhib VX0.5